Arbeitseinsätze

Arbeitszeiten sind jeweils 08:00 – 13:00 Uhr.

Es wird darum gebeten, die angesetzten 20 Stunden zu leisten, da diese allen Schützenfreunden zu Gute kommen. Sollte es dennoch nicht möglich sein, diese einzubringen, werden, wie bereits bekannt, pro Stunde EUR 5,00 veranlagt.


Arbeitseinsätze 2019

Wie bitten darum, die Nachweise der erbrachten Arbeitsstunden 2019 bis zur Jahreshauptversammlung am 28.3.2020 dem Vorstand zukommen zu lassen. Diese können sonntags zwischen 10 und 12 Uhr im Schützenhaus abgegeben werden oder beim 2. Stabsoffizier Ralf Schulze im Spielwarengeschäft in der Mönchenstr. 29.

Arbeitseinsätze 2020

07. März

Geplante Arbeiten:

Alle Stände:

  • Fegen und aufräumen
  • Scheibenträger wenn notwendig, Unterlagen wechseln und Haltegummis erneuern
  • Sand hoch schippen
  • Dachrinnen reinigen
  • Bänke raus stellen
  • Blumenbeete reinigen (alte Pflanzen abschneiden)
  • Schießbahnen von Ästen befreien
  • Blendenschüsse verputzen

Bogenstand:

  • Scheibenträger aufstellen

Benötigte Werkzeuge:

  • PKW-Anhänger, Astscheren, Akku- Schrauber, Handschuhe

Wir bitten um zahlreiche Beteiligung!

04. April

25. April

13. Juni

Vorschau Arbeitseinsatz am 13.06.2020

 Geplante Arbeiten:

-an allen Ständen Holzverkleidung Hochblenden ölen und Holzabdeckungen (oben) montieren

-eventuelle Blendenschüsse verputzen

-Scheibenträger reparieren

Aussengelände:

-vertrocknete Bäume fällen

-„Heinz Krügers Parkplatz“ , vertrocknete Äste der Robinie entfernen

Benötigtes Werkzeug:

PKW-Hänger, Kettensägen, Arbeitshandschuhe

 Wir bitten um zahlreiche Teilnahme!

Auswertung Arbeitseinsatz vom 13.06.20

Anwesende Mitglieder:   3 !!!

Durchgeführte Arbeiten:

  • Totholz bei „Heinz Krügers Parkplatz“ rausgeschnitten und zerkleinert
  • Flieder verschnitten
  • Sträucher gegossen

Allen beteiligten herzlichen Dank!

27. Juni

Anwesende Mitglieder : 12

Ausgeführte Arbeiten:

50 m – Stand:

  • Holzverkleidung der Hochblenden gespritzt (Holzschutz)
  • Kabelrohr für E-Leitung KK-Automaten geschachtet und verlegt

100/ 300 m Stand:

  • Blendenschüsse verputzt

Bogenstand:

  • Fläche unter Scheibenträgern gemäht
  • Fläche um Container gemäht

Außengelände:

  • Blumenbeete gereinigt
  • Sämtliche Rasenflächen (auch auf den Schießständen) gemäht

Allen Beteiligten herzlichen Dank!

25. Juli

Vorschau Arbeitseinsatz am 25. Juli 2020

Wichtig, da am 01. /02. August der Bürgermeisterpokal und am 08. August der Mauritiuspokal stattfindet!

Geplante Arbeiten:

  • alle Stände aufräumen
  • alle Scheibenträger Haltegummis erneuern
  • Blendenschüsse verputzen
  • Holzverkleidung (Hochblenden) ausbessern und mit Holzschutz spritzen
  • Seitenböschung auf allen Ständen mähen
  • Küche und Wettkampfrichterraum aufräumen und putzen
  • Trockenbäume entnehmen

Benötigte Arbeitsgeräte:

  • Kettensägen
  • Arbeitshandschuhe
  • PKW – Hänger

Wir bitten um zahlreiche Teilnahme!

Arbeitseinsatz vom 25. Juli 2020

Anwesende Mitglieder : 7

Ausgeführte Arbeiten:

– für die anstehenden Wettkämpfe wurden alle Stände aufgeräumt und gereinigt

– die  Scheibenträger und die Haltegummis wurden erneuert

– Blendenschüsse wurden verputzt

– Holzverkleidung der Hochblenden und Stützen (50 m u. 100/300 m Stand) sind jetzt komplett mit Holzschutz gespritzt

– Küche und Wettkampfrichterraum wurden aufgeräumt und geputzt

– im Außenbereich wurden 5 vertrocknete Birken entnommen (wegen der Verkehrssicherheit)

– Hans Freund hat sämtliche Rasenflächen gemäht

– Klaus Jannasch hat im Laufe der Woche sämtliche Böschungen auf den Ständen gemäht, die Stand-Zahlen auf den Blenden erneuert und auf der Tiefblende bei 100 m Stand-Zahlen neu aufgebracht

– Hans-Jürgen Etzdorf hatte schon im Laufe der Woche begonnen, die Holzverkleidung der Holzblenden auf dem 50 m  und 100/300 m Stand mit Holzschutz zu spritzen. Hier hat sich auch die Anschaffung von 2 Spritzpistolen bewährt, da es die Arbeit erleichtert und viel schneller geht als mit dem Streichen.

Noch ein Satz zur Beteiligung an den Arbeitseinsätzen. So kann es nicht weitergehen!

Es sind immer die gleichen wenigen Mitglieder,  die die Hauptlast tragen und somit den Erhalt unserer Sportanlagen ermöglichen. Hier sollte bei vielen Mitgliedern ein Umdenken erfolgen. Wenn man Mitglied in unserem Schützenverein ist, sollte man das mit allen Rechten und Pflichten tun.

Allen Beteiligten aber herzlichen Dank!

12. September

10. Oktober

24. Oktober

14. November mit Jahresabschluss

Sollte es nicht möglich sein, zu den angesetzten Terminen zu erscheinen, kann unter bestimmten Voraussetzungen auch an anderen Tagen innerhalb der Woche gearbeitet werden. Hierzu bitte Ralf Schulze kontaktieren: Tel: 03372-407507


! VORSCHAU ! Generelle Arbeiten für die nächsten Arbeitseinsätze:

Schießanlage Damm:

  • Betonblenden 100m/300m verputzen
  • Scheibenträger aller Stände erneuern
  • 25m Stand Seitenblenden mit Robinienholz verstärken
  • Zaun außen reparieren und dicht machen
  • Bogenstandcontainer Innenverkleidung erstellen
  • Baumkronen aus Wald holen und zu Brennholz verarbeiten (oder verkaufen?)
  • Dachrinnen reinigen und reparieren
  • 50m Stand Standfläche für die 2 Automaten erstellen
  • E-Kabel für Automaten verlegen
  • Senke auf 100m/300m Stand bei Blende 5 auffüllen

Schützenhaus:

  • Außenanlage pflegen
  • kleine Garage aufräumen
  • Brennholzvorrat anlegen vom 50m Stand holen
  • Dach und Dachrinnen reinigen

Kalender-Übersicht