KK Gewehrschützen rutschen leicht ab

Beim 2. Wettkampf der Berliner KK Liegend Rangliste rutschte die erste Mannschaft der Petkuser Schützen leicht im Klassement ab. Mit je 14 Aktiven und je 3 Mannschaften hatten die Petkuser und der gastgebene PSV Olympia Berlin die größten Teilnehmerfelder an die Feuerlinie gebracht. Mit 106 Schützen am Start, konnte sich der Veranstalter über das größte Starterfeld in der Geschichte dieses Events freuen. Während sich die Schützen der ersten Mannschaft nicht zu ihren Ergebnissen vom Vormonat verbessern konnten, gab es in der 2. Mannschaft viele Steigerungen. Nach Einführung der Zehntelwertung, erreichte diesmal mehr als die Hälfte der Schützen die 600er Marke. Für viele Schützen, die das Niveau bislang nicht erreichen, ist oft das überschreiten der 100 in einer Serie die Zielsetzung.

Erneut in herausragender Verfassung, glänzte Alexander Flemming mit 619,5 Ringen. Obwohl er nur 0,2 Ringe zum Vormonat einbüßte, freute er sich doch über die fünftbeste Leistung aller Schützen. Er steigerte sich von Serie zu Serie, leistete sich bei den letzten 27 Schüssen nur eine Neun und schoss mit sehenswerten 104,3 und 104,0 aus. Nach alter Wertung hatte er mit 593 Ringen seine persönliche Wettkampfbestleistung eingestellt. Er konnte seine 3. Position in der Einzel Gesamtwertung verteidigen. Benedikt Crncic war wieder Zweitbester im Team. Mit erzielten 604,4 Ringen (577) lag er knapp 2 Ringe niedriger als beim letzten Mal. So sackte er im Klassement gleich 7 Plätze auf Rang 35 nach unten. Auch Frank Dombrowski konnte nicht an seine gewohnten Ergebnisse anknüpfen. Mit neuer Munitionsorte schießend, erreichte er nicht die hohen Serienergebnisse der letzten Zeit. Zwar leistete er sich keine großen Ausreißer, doch wie bei Crncic gab es diesmal viele Neuner. Nach 602,2 (572) belegte er nur Rang 49 der Tageswertung. Im Gesamtfeld ging es 5 Plätze nach unten.

Nach einer technischen Veränderung, an der Mündung seiner Waffe, konnte der Vereinsvorsitzende Jörg Flemming deutlich zulegen. Trotz 5 Achten lag er mit 600,8 (573) erstmalig über der 600er Marke. Viele hohe Serien und engere Schussbilder brachten ihm eine Verbesserung um mehr als 11 Ringe ein. Aufgrund des großen Starterfeldes und des annähernd gleichen Niveaus vieler Schützen ging es 2 Positionen abwärts. Auch Sportleiter Sven Bakus ließ ansteigende Form erkennen. Gleich um 10 Ringe sollte es für ihn aufwärts gehen. Mit 598,6 (572) verfehlte er die psychologisch wichtige 600er Hürde nur knapp. Dennoch büßte auch er 3 Plätze im Gesamtfeld ein. Um gut 4 Ringe ging es für Senior Helmut Fahlenberg nach oben. Bei seinen 597,7 (570) Ringen lag er in 4 Serien über der 100er Marke. Er verlor 5 Plätze und landete auf Rang 65. Karin Herling legte 6 Ringe zum Oktoberwettkampf drauf. Mit 593,4 (569) liegt sie derzeit auf Rang 79.

Eine tolle Leistungssteigerung vollbrachte Schülerin Thea Geske. Die 14-Jährige, die für die 3. Mannschaft aus Petkus antritt, legte 15 Ringe auf 592,1 (568) zu und erzielte eine neue Wettkampfbestleistung. Doch auch sie verlor 9 Plätze. Der Senftenberger Manfred Langner büßte 7 Ringe ein. Nach 591,5 (567) fiel er um 19 Plätze nach hinten. Erstmals in dieser Saison griff der Kreisstädter Ingo Louvet ins Geschehen ein. Obwohl die Hälfte seiner Schüsse die Zehn traf, konnte er noch nicht sein volles Leistungsniveau abrufen. Viele Achten verhinderten ein besseres Resultat. Mit 585,9 (558) liegt er derzeit auf Rang 85. Einen Leistungseinbruch gab es bei Mark Koschnick. Der Kreissportleiter hatte vor allem während der ersten Serie große Ausreißer bis in die Sechs und verlor 8 Ringe zum letzten Mal. Mit 565,8 (538) purzelte er 17 Positionen im Feld auf Rang 100 hinab. Der seit mehr als 24 Jahren in der Jüterboger Gilde aktive Siegfried Zimmer freute sich, endlich wieder die 500er Marke geknackt zu haben. Relativ konstante Serien brachten ihn auf 532,0 (506) Ringe. Jugendschütze Johann-Richard Hahn kam bei seiner Premiere in der Walther Arena auf 523,2 (498). Jana Goldammer konnte sich nach ihrer Steigerung zum Lapua Event nicht mehr verbessern. Nach 424,3 (394) verlor sie 27 Ringe und liegt derzeit am Tabellenende. Den Tagessieg erkämpfte sich der auch in der Gesamtwertung führende Michael Wischnewsky vom PSV Olympia mit 624,1 vor Jana Tolonitz 621,6 SV Estedt und Rene Malbrecht 620,1 NBSG.

Im Mannschaftskampf verlor die erste Mannschaft der Petkuser 2 Plätze und rutschte auf Rang 7 ab. Das 2. Team konnte sich trotz enormer Steigerung nicht weiter nach vorn bringen und rangiert auf 15. Die 3. Mannschaft gab eine Position auf Rang 18 ab. Der PSV Olympia führt mit mehr als 10 Ringen weiterhin vor der NBSG.

Im Dreistellungskampf erreichten die Jüterboger Nachwuchsschützen Benedikt Crncic 527 Ringe (31. Platz), Thea Geske 515 (35. Platz) und Johann-Richard Hahn 447 Ringe (39. Platz)

Tages-Einzelwertung

1. Wischnewsky Michael PSV Olympia Berlin I   624,1
2. Tolonitz Jana SV Estedt   621,6
3. Malbrecht René NBSG I   620,1
4. Schwarz Frank PSV Olympia Berlin I   619,9
5. Flemming Alexander Sportschützen Petkus I   619,5
6. Ehmki Nicole NBSG I   619,0
7. Stransky Milan SV SSK Dvory   619,0
8. Vaorin Isabel ASG Brandenburg   618,7
9. Tepp Birger NBSG I   618,7
10. Lange Marlies SV Neuenhagen 2000   618,4
38. Crncic Benedikt Sportschützen Petkus I   604,4
49. Dombrowski Frank Sportschützen Petkus I   602,2
57. Flemming Jörg Sportschützen Petkus II   600,8
63. Bakus Sven Sportschützen Petkus II   598,6
66. Fahlenberg Helmut Sportschützen Petkus I   597,9
75. Herling Karin Sportschützen Petkus II   593,4
79. Geske Thea Sportschützen Petkus III   592,1
80. Langner Manfred Sportschützen Petkus II   591,5
85. Louvet Ingo Sportschützen Petkus II   585,9
97. Koschnick Mark Sportschützen Petkus III   565,8
102. Zimmer Siegfried Sportschützen Petkus III   532,0
104. Hahn Johann Sportschützen Petkus III   523,2
106. Goldammer Jana Sportschützen Petkus III   424,3

 

Gesamtwertung

1. Wischnewsky Michael PSV Olympia Berlin I   625,00
2. Vaorin Isabel ASG Brandenburg   622,35
3. Flemming Alexander Sportschützen Petkus I   619,60
4. Schwarz Frank PSV Olympia Berlin I   619,45
5. Malbrecht René NBSG I   618,85
6. Tolonitz Jana SV Estedt   618,20
7. Tepp Birger NBSG I   616,30
8. Martens Hendrik PSV Olympia Berlin I   616,10
9. Lobasiuk Slawomir PSV Olympia Berlin I   615,10
10. Sawkin Riccardo PSV Olympia Berlin II   614,35
35. Crncic Benedikt Sportschützen Petkus I   605,45
39. Dombrowski Frank Sportschützen Petkus I   603,60
65. Fahlenberg Helmut Sportschützen Petkus I   595,85
67. Langner Manfred Sportschützen Petkus II   595,20
69. Flemming Jörg Sportschützen Petkus II   594,95
73. Bakus Sven Sportschützen Petkus II   593,35
75. Schilling Barbara Sportschützen Petkus III   592,60
79. Herling Karin Sportschützen Petkus II   590,40
85. Louvet Ingo Sportschützen Petkus II   585,90
90. Geske Thea Sportschützen Petkus III   584,60
100. Koschnick Mark Sportschützen Petkus III   569,85
105. Zimmer Siegfried Sportschützen Petkus III   528,60
106. Hahn Johann Sportschützen Petkus III   523,20
109. Goldammer Jana Sportschützen Petkus III   437,90

 

Mannschaftswertung

1. PSV Olympia Berlin I   1.860,7
2. NBSG I   1.849,4
3. PSV Olympia Berlin II   1.837,9
4. SV SSK Dvory   1.834,6
5. ASG Brandenburg   1.832,1
6. SV Chemnitz I   1.830,1
7. Sportschützen Petkus I   1.828,7
8. PSV Olympia Berlin III   1.823,4
9. SV Neuenhagen 2000   1.820,6
10. Schützengesellchaft Bockau 1871   1.819,0
11. LV Sachsen-Anhalt   1.817,5
12. SGBC   1.808,8
13. SV Treffer Plauen   1.806,0
14. Sgi zu Lübben   1.790,9
15. Sportschützen Petkus II   1.784,5
16. NBSG II   1.759,1
17. Sgi 1418 zu Bernau   1.728,7
18. Sportschützen Petkus III   1.716,8
19. Sommerbiathlon   1.678,3
20. SV Medewitz   1.499,2
21. Sgi zu Köpenick   1.385,4
22. SV Chemnitz II   1.169,3

Frank Dombrowski

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s